SV Nordweil 1923 e.V.

Vorbericht zum Stadtderby am Karsamstag gegen den SV Kenzingen

Am Karsamstag steigt das Stadtderby gegen den Lokalrivalen SV Kenzingen. Sieht man sich die Tabellensituation an, so ist inzwischen sicherlich davon auszugehen, dass der SVK nach nur einem Jahr in der Bezirksliga wieder den Gang in die Kreisliga A wird antreten müssen. Die Gründe hierfür sind sicherlich vielfältig. Durch die Teilnahme an der Relegation hatte man nur eine sehr kurze Regenerationszeit, was sicherlich umso schwerer wiegt, da man einige wichtige Akteure im Team hat welche schon etwas erfahrener sind und somit sicherlich eine längere Pause hätten gebrauchen können. Zudem folgte Erfolgscoach Alex Arndt kurzfristig den Lockrufen des Landesligisten St. Georgen, und so stand der SVK im Juni plötzlich ohne Trainer da. Einige wichtige Akteure verließen den Verein, jedoch kamen auch mehrere hoffnungsvolle Neuzugänge. Als Trainer wurde der erfahrene Helmut Rehmann verpflichtet, jedoch wollte es einfach nicht so recht passen zwischen Trainer und der neu zusammen gestellten Mannschaft. Schon früh ging man dann auch getrennte Wege und auf Helmut Rehmann folgte Tobias Hechinger, einst Aufstiegscoach des FC Heitersheim. Auch wenn sich das Auftreten der Mannschaft zunächst besserte, so konnte auch Er nicht den gewünschten Erfolg herbeiführen und so steht der SVK nach 2/3 der Saison weiterhin abgeschlagen am Tabellenende. Wie man hört lautet nun das Ziel für die restliche Saison, noch so viele Gegner wie möglich zu ärgern, und natürlich würde man nur zu gerne im Derby unserer SG ein Bein stellen. Dass man durchaus über etliche bezirksligataugliche Akteure verfügt steht außer Frage. Spieler wie die erfahrenen Sebastian Metzger, Vito Schwaab, David Ejubov, Keeper Eckmann oder auch Spielertrainer Tobias Hechinger haben bereits in höheren Spielklassen ihr Können nachgewiesen. Auch verfügen Spieler wie Pascal Genditzki, Patrick Schlupf, Sami Mekmar, Mirsad Hajdaraj, Sebastian Ette, Niklas Kanzler oder auch Pep Zeiser ganz sicher über Zeugs dazu in der Bezirksliga mitzuhalten. Erfreulich ist aus Kenzinger Sicht zudem, dass es mit Pelle Bilharz, Jannis Vogel und Florian Shkodra wieder 3 junge Eigengewächse geschafft haben sich im Kader der Ersten zu etablieren. Pelle Bilharz ist mit 3 Saisontoren gar der beste Schütze seines Teams. Kurzum, auch wenn die Tabelle etwas anderes suggerieren mag, so sollte man unter keinen Umständen den Fehler machen den SVK zu unterschätzen. In einem Spiel ist Vieles möglich, und ganz sicher wird das Team von Tobias Hechinger bis in die Haarspitzen motiviert sein und alles daran setzen uns in die Suppe zu spucken. Anpfiff der Partie ist um 16.00 Uhr. Das Vorspiel bestreiten die beiden Reserveteams um 13.45 Uhr. Im Hinspiel trennte man sich 0:0 Unentschieden, wobei sich beide Teams den Luxus erlaubten einen Elfmeter zu verschießen. Brisant und interessant dürfte sicherlich auch schon das „kleine Derby“ werden, würden doch sicher beide Teams nur zu gern das Feld als Sieger verlassen.


Aktive

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook