SV Nordweil 1923 e.V.

Gegner war zu gut besetzt - Zweite kassiert in Endingen eine deutliche Niederlage

Punktspiel am 17.11.2019:

SV Endingen II - SG Nordweil/Wagenstadt II                       7:1 (5:0)

Aufstellung: Dominik Köpp; Mario Baumann (ab 70. Min. Marco Herold), Maurice Wolfsperger, Julian Kern, Carlo Buselmeier; Marius Kern (ab 65. Min. Nick Kaufmann), Marco Voll, Jan Heinze, Jochen Götz, Marco Herrmann (ab 72. Min. Philipp Vogelbacher); Viktor Radke (ab 65. Min. Thomas Wujan)

Die SG-Zweite trat am vergangenen Sonntag in Endingen an. Man konnte im Vorfeld mit dem SVE das Heimrecht tauschen, und so konnte man bei widrigen Wetterbedingungen auf dem Endinger Kunstrasen spielen. Vielen Dank an dieser Stelle an den SVE für das Entgegenkommen. Während die SG-Erste anschließend spielte, war die Erste des SVE am Vortag im Einsatz und so liefen in dieser Partie auf Seiten der Gastgeber 4 Verbandsligaspieler auf. Drei davon spielten bereits am Samstag in der Verbandsligaelf, einer davon gar von Anfang an. So kam es dann auch, dass der SVE die erste Halbzeit klar dominierte. Nach gutem Beginn der SG fiel in der 10. Minute das 0:1. Verbandsligaspieler Fabian Thoma war für den Treffer verantwortlich, es sollte der erste von seinen insgesamt 4 Toren an diesem Tag sein. Der SVE spielte schnörkellos und nutzte jede sich bietende Gelegenheit zu Toren. Lediglich ein Abschluss von Michael Sommer landete nur am Pfosten. Auch Sommer spielte in der ersten Halbzeit auffällig und brachte es am Ende auf 2 Tore und 2 Torvorlagen. Zur Pause stand es so bereits 5:0. Im zweiten Spielabschnitt zeigte die SG dann aber eine gute Reaktion. Man war nun wesentlich präsenter, gut in den Zweikämpfen und so setzte man die Hausherren gehörig unter Druck. Man hatte nun mehrere Gelegenheiten das Ergebnis freundlicher zu gestalten, jedoch ließ man leider die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen. Man kassierte stattdessen in der 65. Minute das 0:6 mit der ersten Torchance der Kaiserstühler in der zweiten Halbzeit. In der 85. Minute gelang dann endlich der Ehrentreffer durch eine Co-Produktion der beiden eingewechselten Nick Kaufmann und Thomas Wujan. Letzterer beförderte den Ball zum 1:6 ins Endinger Gehäuse. In der Schlussminute stellte der überragende Fabian Thoma mit dem 7:1 den Endstand her. Am Ende sicherlich ein ernüchterndes Ergebnis, jedoch würde die Verbandsligareserve des SVE in der Tabelle deutlich weiter oben stehen, würden sie immer in dieser Besetzung auflaufen. Die SG kann zumindest auf die gute zweite Halbzeit aufbauen. Am kommenden Freitag steht dann das „Spiel des Jahres“ für die Jungs an, wenn man beim Nachbarn in Bombach antritt.


2.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

SG NoWa Online Shop

Facebook