SV Nordweil 1923 e.V.

Zweite gewinnt in Gottenheim nach 0:3 Rückstand noch mit 5:3 !!!

Punktspiel am 02.12.2018

SV Gottenheim II - SG Nordweil/Wagenstadt II   3:5 (3:1)

Aufstellung SG N/W II:

Dominik Köpp; Philipp Buselmeier (ab 85. Min. Tom Hüsler), Maurice Wolfsperger (ab 60. Min. Carlo Buselmeier), Florian Klipfel, Mario Baumann; Marius Kern, Martin Biehler; Julian Kern (ab 75. Min. Thomas Wujan), Dawid Zoglowek, Reza Ansari (ab 84. Min. Philipp Vogelbacher); Elias Oertel;

Im letzten Spiel des Jahres hatte sich die SG-Zweite vorgenommen nochmals alles an Körnern auf den Platz zu bringen was man noch im petto hat. Leider gelang dies in der ersten Spielhälfte nur bedingt. Die Hausherren agierten mit dem Wind im Rücken zielstrebiger und waren meist gedankenschneller als die SG-Spieler. Folgerichtig ging der SVG auch nach etwa 20 Minuten mit 1:0 in Führung. In der Folge zogen die Gastgeber gar auf 3:0 davon und es schien als sei die Partie bereits entschieden. Als Elias Oertel kurz vor der Pause jedoch das 1:3 gelang glaubten die SGler plötzlich wieder an ihre Chance. Dawid Zoglowek hatte quasi mit dem Pausenpfiff gar noch die Riesen-Möglichkeit zum 2:3, jedoch verfehlte sein Abschluss das Tor um wenige Zentimeter. Nach dem Seitenwechsel hatte nun die SG den Wind auf ihrer Seite und man machte nun auch mächtig Dampf. Es dauerte bis zur 60. Minute, dann jedoch läutete Dawid Zoglowek mit dem 2:3 eine rasante letzte halbe Stunde ein. Die SG war nun wild entschlossen die Partie noch umzubiegen und in der 65. Minute fiel dann auch schon der Ausgleich, erneut durch Elias Oertel. Die SG war nun am Drücker und erarbeitete sich immer wieder Chancen, jedoch hatte man auch zweimal das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite, dass nicht den Gastgebern der vierte Treffer gelang. In der 80. Minute war es schließlich Reza Ansari vorbehalten mit seinem achten Saisontor das 4:3 zu markieren. Die Partie war gedreht und die SG obenauf, wenngleich der SVG nun nochmals Alles nach vorne warf. In der 88 Minute verpasste Elias Oertel noch die endgültige Entscheidung, diese gelang jedoch in der 90. Minute dem überragenden Spieler auf dem Feld, SG-Spielmacher Dawid Zoglowek. Leider wird es für einige Zeit Dawids letztes Spiel bleiben, da er sich im Februar einer zweiten OP unterzieht. Wir drücken Dawid hierfür alles Gute und hoffen, dass er nach der Operation noch stärker zurückkommt. Für die SG-Zweite war es ein schöner und versöhnlicher Abschluss einer schweren Vorrunde, in welcher man doch eine längere Durststrecke durchlaufen musste. In den letzten Wochen zeigte die Formkurve jedoch wieder deutlich nach oben und so konnte man sich gar auf Platz 8 in der Tabelle verbessern.


2.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook