SV Nordweil 1923 e.V.

Sooo bitter - Erste unterliegt nach einer 3:1 Führung dem SV 08 Laufenburg mit 3:4


Punktspiel am 15.05.2022

 

SG Nordweil/Wagenstadt I – SV 08 Laufenburg I 3:4 (2:1)

 

Aufstellung:
Pascal Reiner (ab 46. Min. Philipp Köchlin); Daniel Wujan, Timo Blattmann, Daniel Reiner, Nico Levis; Fabian Schätzle, Philipp Hensle; Noah Herrmann (ab 77. Min. Jonas Bühler), Nico Scheerer, Nicolas Gärtner; Jochen Götz;
Reserve: Nico Merta, Reza Ansari, Moritz Winkler;

 

Die SG startete bärenstark in die Partie gegen den Hochrhein-Vertreter aus Laufenburg. Vor knapp 250 Zuschauern machte man sofort deutlich, dass man fest entschlossen war das Feld als Sieger zu verlassen. Einen ersten Versuch unternahm Nico Scheerer, er wollte den Gästekeeper mit einem Fernschuss düpieren, verzog jedoch leicht. In der 4. Minute dann aber die Führung durch Jochen Götz, der nach einem Abpraller dort stand wo ein Mittelstürmer stehen muss. In der Folge ließ man dann aber nach und nach die Gäste besser ins Spiel kommen. Man verteidigte jedoch gut und so entstand zunächst keine Gefahr. Etwas überraschend fiel dann auch der Ausgleich nach etwa einer halben Stunde durch Gläsemann, von dem auch im weiteren Verlauf noch die Rede sein sollte. Die SG schlug jedoch in dieser Phase zurück und so markierte Nico Scheerer nach einer Ecke von Noah Herrmann die erneute Führung in der 37. Minute. Mit dieser knappen und verdienten 2:1 Führung ging es dann auch in die Pause. Leider mussten die Rot-Blauen in der Halbzeit verletzungsbedingt Torhüter Pascal Reiner durch Philipp Köchlin ersetzen. Dennoch kam die SG gut aus der Kabine und man spürte, dass man die Entscheidung suchen wollte. In der 58. Minute hatte der SG-Anhang dann wieder Grund zum Jubeln. Nach einem tollen Angriff über die rechte Seite verwertete nach Querpass von Nico Levis erneut Nico Scheerer zum 3:1. Die SG war vermeintlich auf der Siegerstraße und hatte kurz darauf die Möglichkeit die Führung auszubauen. In der 62. Minute dann noch eine ganz strittige Entscheidung im Gästestrafraum, als einem Abwehrspieler einen Ball mit dem Oberarm klärte. Der Elfmeterpfiff blieb unverständlicherweise aus, statt dessen lief der Gegenzug und Benedikt Illmann verwertete humorlos zum 2:3 Anschluss. Es war wieder Alles offen und noch knapp eine halbe Stunde zu gehen. Noch hatte die SG Alles im Griff und man hatte nicht das Gefühl, dass die Partie kippen würde. Dann aber die 74. Minute. Nach einem blitzsauberen Zweikampf von Philipp Hensle etwa 20 Meter vor dem eignen Tor, ließ der Schiedsrichter zunächst noch 2 Passfolgen weiterspielen, eher er, warum auch immer, auf Freistoß für die 08er entschied. Gläsemann trat an und hämmerte den Ball zum Ausgleich in die Maschen. Auf SG-Seite war man nun geschockt, und dies nutzten die Gäste. Unmittelbar nach dem Anspiel ein Ballverlust der SG, wieder ging es blitzschnell und erneut traf Jonas Gläsemann zum 4:3 für den SV 08. Totenstille im Frongrund – die Zuschauer und Spieler brauchten kurz um zu realisieren was da eben passiert war. In der Folge versuchte die SG zwar nochmals Alles um zumindest einen Punkt zu retten, am Ende blieb es dann aber tatsächlich bei der knappen und höchst unglücklichen Niederlage. Diese darf man sicherlich nicht allein den beiden richtungsweisenden Fehlentscheidungen des Schiedsrichters zuschieben, jedoch wurde der Spielverlauf nicht gerade begünstigt dadurch und der SG fehlte einmal mehr einfach das nötige das Spielglück. Grundsätzlich konnte man den Jungs kaum einen Vorwurf machen. Man trat engagiert auf und wollte die Partie unbedingt gewinnen, am Ende siegte jedoch die gnadenlose Effektivität der jungen Gästeelf. Nach Schlusspfiff sah man verständlicherweise nur hängende Köpfe bei Spielern, Fans und Verantwortlichen, doch es bleibt nicht lange Zeit sich zu grämen. Schon am Mittwoch geht es weiter mit einem Nachholspiel gegen den SC Wyhl in Nordweil. Dort geht es abermals um drei Punkte, und sollte in dieser Partie ein Heimsieg gelingen wäre man wieder in Schlagdistanz zu den Nichtabstiegsplätzen. Auf geht’s Jungs – noch ist Alles drin!!!


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

SG NoWa Online Shop

Facebook