SV Nordweil 1923 e.V.

Zweite schlägt Windenreute knapp aber verdient mit 3:2

Punktspiel am 20.10.2019:

SG Nordweil/Wagenstadt II – FV Hochburg Windenreute I             3:2 (2:1)

Aufstellung: Manuel Grafmüller; Mario Baumann, Felix Glöckle, Marius Kern, Jan Heinze; Nick Kaufmann (ab 75. Min. Carlo Buselmeier), Marco Voll; Reza Ansari (ab 85. Min. Yannik Hensle), Nicolas Gärtner, Marco Herrmann (ab 85. Min. Philipp Vogelbacher); Thomas Wujan (ab 78. Min. Viktor Radke);

Die SG-Zweite sicherte sich am vergangenen Sonntag gegen Windenreute den zweiten Saisonsieg. Obwohl Julian Kern beim Aufwärmen signalisierte, dass es nicht geht und man somit kurzfristig die Startelf umbauen musste, startete die SG richtig stark in die Partie. Man spürte, dass man sich einiges vorgenommen hatte. In der 5. Minute brachte Marco Voll sein Team, mit einem schönen Schuss in den Winkel, mit 1:0 in Führung. Man war gut im Spiel doch leider kassierte man bereits in der 13. Minute den Ausgleich nach einem Eckball. Dennoch, die SG blieb das bessere Team und startete immer wieder schöne Angriffe. Den wahrscheinlich schönsten sah man dann in der 30. Minute. Über die rechte Seite wurde der erneut sehr agile Reza Ansari freigespielt, der eine perfekte Flanke nach Innen zog, und der mit aufgerückte Außenverteidiger Mario Baumann traf per Kopfball zum 2:1. Mit dieser durchaus verdienten Führung ging es schließlich in die Kabinen. Nach dem Wechsel zog man sich etwas weiter zurück und überließ dem Gegner mehr Spielanteile. Man hatte nun leider etwas zu wenig Entlastung, jedoch verteidigte man leidenschaftlich und konsequent, und so kamen die Gäste kaum zu echten Chancen. Die Zeit verrann ohne große Höhepunkte in beiden Strafräumen. Erst in der 85. Minute fiel der nächste Treffer. Marco Herrmann zog einen Freistoß aus gut 30 Metern Richtung Gästetor, und der Ball landete unter Mithilfe des Gästekeepers, der wohl in die Sonne schaute, im Netz. Es war dies natürlich die Vorentscheidung, zumal sich die Gäste kurz darauf durch Undiszipliniertheiten in Unterzahl brachten. Mit der letzten Aktion des Spiels gelang dem FV Windenreute zwar noch das 2:3, jedoch war dieser Treffer letztlich lediglich Ergebniskosmetik. Der souverän leitende Schiedsrichter Karker pfiff unmittelbar nach dem Treffer ab. Für die SG ein wichtiger Heimsieg, mit welchem man ein paar Plätze in der Tabelle klettern konnte. Am kommenden Samstag möchte man nun in Riegel nur zu gerne den ersten Auswärtssieg folgen lassen.


2.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook