SV Nordweil 1923 e.V.

SG scheitert in Herbolzheim in der Zwischenrunde

In der Vorrunde gelang es der SG den Verbandsligisten FC Denzlingen, sowie den SV Kippenheim und die Schiedsrichterauswahl hinter sich zu lassen. So zog man als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein, wo man es mit den beiden Landesligisten FC Teningen und FC Emmendingen zu tun bekam. Gegen den FCT zog man leider unglücklich mit 0:2 den Kürzeren, kurz darauf konnte jedoch der FCE mit 3:2 bezwungen werden. Da im abschließenden Gruppenspiel die Kreisstädter den Landesligaaufsteiger aus Teningen mit 2:1 schlugen hatten alle drei Teams je 3 Zähler uaf dem Konto und so mussten unsere Jungs als Gruppendritter leider duschen gehen. Während Teningen letztlich erst im Finale am BSC scheiterte, war für den FCE im Viertelfinale ebenfalls gegen den BSC Endstation. Nichts desto trotz hatte sich die Truppe um den spielenden Torhüter Philipp Hensle in Herbolzheim gut präsentiert und bei 4 Siegen nur eine Niederlage kassiert.

In Endingen scheiterte unsere überwiegend aus Spielern der Zweiten Mannschaft bestehende Truppe bereits in der Vorrunde. Gegen das Landesligatopteam aus Hausen gab es eine deutliche Niederlage. Der A-Jugend der SG Endingen musste man sich nach 2:0 Führung ab Ende ebenfalls noch geschlagen geben. Immerhin gelang zum Abschluß noch ein 4:3 Sieg gegen den A.S. Marckolsheim aus dem Elsass.

Das letzte Turnier bestreitet die SG am kommenden Sonntag (6. Januar) in Kippenheim, wo man versuchen will den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. In der Vorrunde trifft man ab 12.00 Uhr auf den Lokalrivalen FV Herbolzheim, das Kreisliga A-Topteam aus Orschweier und die technisch versierte TGB Lahr aus der Kreisliga B. Sofern man sich in dieser Gruppe durchsetzen kann wird am selben Tag noch die Zwischen- und Endrunde ausgespielt.


Aktive

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook