SV Nordweil 1923 e.V.

Wieder keine Punkte trotz starker Vorstellung - SG unterliegt in Hausen mit 1:2

 

Punktspiel am 13.11.2021


VFR Hausen I - SG Nordweil/Wagenstadt I 2:1 (0:0)

 

Aufstellung:
Pascal Reiner; Tom Götz, Daniel Reiner, Timo Blattmann, Nico Levis; Fabian Schätzle (ab 64. Min. Noah Herrmann), Philipp Hensle; Nicolas Gärtner (ab 85. Min. Nico Merta), Nico Scheerer, Jonas Bühler; Moritz Winkler (ab 75. Min. Jochen Götz);
Reserve: Philipp Köchlin;

 

Die SG bot dem großen Favoriten aus Hausen von Beginn an einen großen Kampf. Schon in der ersten Minute hatte man eine Großchance mit welcher man schonmal andeutete, dass man nicht angereist war, um die Punkte kampflos dem Gastgeber zu überlassen. In der Folge sah man eine flotte Partie mit hohem Tempo und zwei Mannschaften, die sich nichts schenkten. Man sah Gelegenheiten auf beiden Seiten jedoch hielten beide Keeper ihren Kasten zunächst sauber. In der zweiten Halbzeit sollte sich dies ändern. Schon in der 46. Minuten jubelten die mitgereisten Gästefans, als Nico Scheerer auf Vorarbeit von Moritz Winkler, aus spitzem Winkel zum 0:1 traf. Endlich gelang es der SG wieder einmal in Führung zu gehen und so wuchs die Hoffnung im Lager der SG wieder einmal zu punkten. Die Gastgeber erhöhten nun natürlich den Druck und drängten auf den Ausgleich, jedoch hielt die SG mit viel Einsatz dagegen. In der 64. Minute wechselten die Hausherren den in den letzten Wochen verletzt fehlenden Torjäger Dennis Kaltenbach ein, was sich leider auszahlen sollte. Schon eine Minute nach seiner Einwechslung trat er einen guten Freistoß, welcher letztlich von Abwehrchef Kevin Senftleber zum 1:1 verwertet wurde. In der Folge waren die Spielanteile wieder ausgeglichener und auch die SG kam wieder zu Möglichkeiten. So auch in der 84. Minute. Leider vergab man die Gelegenheit in Führung zu gehen, stattdessen nutzten die Hausherren den Gegenangriff und erzielten ihrerseits durch Joker Kaltenbach das 2:1. In den Schlussminuten warf die SG nochmals Alles nach vorne und tatsächlich bekam man in der 88. Minute noch die große Möglichkeit zum 2:2, doch leider scheiterte Nico Levis mit seinem Versuch am Lattenkreuz. Es sollte einfach nicht sein, auch wenn man dem Team rein gar nichts vorwerfen konnte. Am Ende stand man wieder einmal mit leeren Händen da, was sicherlich bitter ist. Dennoch – macht man da weiter wo man in Hausen aufgehört hat, dann wird man schon bald auch das nötige Quäntchen Spielglück wieder zurückgewinnen. Vielleicht ja schon am kommenden Samstag im Derby gegen den FV Herbolzheim. Anpfiff ist um 14.30 Uhr auf der Sportanlage des SV Wagenstadt.


Tore: 0:1 Nico Scheerer (46. Min.), 1:1 Kevin Senftleber (65. Min.), 2:1 Dennis Kaltenbach (84. Min.)


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

SG NoWa Online Shop

Facebook