SV Nordweil 1923 e.V.

Der Vorbericht zum letzten Heimspiel des Jahres gegen den VFR Bad Bellingen

Unsere Jungs treffen am Sonntag, im ersten Rückrundenspiel, auf den VFR Bad Bellingen, welcher sich wie auch unser Team aktuell mitten im Abstiegskampf befindet. Im Hinspiel behielten die Mannen von Trainer Werner Gottschling mit 2:1 die Oberhand über unser Team und ließen dann auch noch einen Dreier in Rheinfelden folgen. Danach hatte man dann aber eine Durststrecke von 6 Niederlagen in Serie zu überstehen. Durch einen Sieg in Hausen konnte man dann aber wieder eine kleine Trendwende einläuten. Vor zwei Wochen gab es zudem zu Hause einen 5:2 Heimsieg gegen die Oberligareserve des FFC. In dieser Partie konnte man endlich einmal Tore satt erzielen, was bis dahin so ein wenig die Schwäche des VFR war. Nach dem Weggang von Toptorjäger Siegin zum Bahlinger SC klafft noch ein wenig eine Lücke im Sturmzentrum, und so hat man mit aktuell 17 erzielten Treffern den statistisch gesehen schwächsten Angriff der Liga. Nichts desto trotz verfügt man über einige starke Offensivkräfte welche man auf alle Fälle beachten muss. Toptorjäger ist Tim Schillinger mit 6 Saisontoren. Nach längerer Verletzungspause kommt er immer besser zurecht und so traf er auch im Hinspiel zum zwischenzeitlichen 2:0. Mit Andrija Micic hat man zudem einen sehr routinierten Angreifer in seinen Reihen, welcher ebenfalls bereits 4 Treffer erzielen konnte. Einer davon im Hinspiel zum 1:0, die übrigen 3 dann allesamt beim 5:2 gegen den FFC II. Neben diesen beiden Akteuren machte zuletzt aber vor allem auch der junge Arjanit Berisha auf sich aufmerksam. Zwei Treffer und drei Vorlagen gehen auf sein Konto. Er ist ein sehr agiler und technisch starker Spieler der häufig über die Außen für Unruhe sorgt. Der herausragende Akteur des VFR ist jedoch wahrscheinlich Torhüter Sven Rodehau. Der routinierte Schlussmann, welcher bereits für den SV Weil und den FC Auggen Verbandsligaerfahrung sammelte, ist der große Rückhalt seines Teams. Er strahlt jederzeit Ruhe aus, beherrscht seinen Strafraum und zählt gewiss zu den besten Keepern der Liga. Auch im Hinspiel war er ein Garant für den knappen Heimsieg der Bad Bellinger. Keine Frage, am Sonntag wird es ein enges und hart umkämpftes Match geben. Beide Mannschaften brauchen dringend Punkte und so wird man sich nichts schenken. Am Ende werden wohl Nuancen ausschlaggebend sein. Anpfiff ist um 14.30 Uhr in Wagenstadt.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook