SV Nordweil 1923 e.V.

Erste spielt Remis in Kirchzarten

Am vergangenen Wochenende reiste unser Team, wie bereits vor einigen Wochen im Pokal, zum SV Kirchzarten.

Musste man sich damals nach ganz schwacher erster Spielhälfte noch mit 0:1 geschlagen geben, wollten unsere Jungs dieses Mal endlich die ersten Punkte in der Landesliga einfahren. Im Gegensatz zu den bisherigen Spielen erwischte unser Team dann auch einen recht guten Start in das Spiel. Immer wieder konnte man die Heimelf mit gutem Pressing unter Druck setzen und zu gefährlichen Ballgewinnen in der Spielhälfte des SVK kommen. Man kam so in der Anfangsphase immer wieder zu guten Einschussmöglichkeiten, aber sowohl Kai Hensle, als auch Jonas Bühler und Nico Scheerer, scheiterten entweder am gut reagierenden Schlussmann der Dreisamtäler oder aber an den eigenen Nerven. In der Folge waren beide Mannschaften dann zwar bemüht das Spiel an sich zu reißen, allerdings gelang dies keiner der beiden Mannschaften so wirklich. Den besseren Eindruck in der ersten Spielhälfte machte allerdings unsere SG, doch leider wurden die Angriffe teilweise zu unsauber ausgespielt oder die letzte Zielstrebigkeit in Richtung Tor fehlte und so ging es torlos in die Kabinen.

In der Halbzeitpause stellten beide Trainerteams ihr taktisches Konzept etwas um und wollten so das Spiel für sich entscheiden. Zunächst war es dann der SV Kirchzarten, der besser in den zweiten Spielabschnitt startete und dann auch nach gut einer Stunde in Führung gehen konnte. Die SG Defensive agierte in dieser Szene viel zu passiv und ließ den SVK Spieler Hensler fast ohne Gegenwehr von der Mittellinie bis in den Strafraum ziehen und dieser überwand Pascal Reiner mit einem Schuss in die rechte Torecke. In der Folge versuchten unsere Jungs wieder etwas mehr zu machen, um den Ausgleich zu erzielen und dies wurde dann in der 70. Minute auch belohnt. Nico Scheerer brachte einen Freistoß in den 16er und unser Torjäger vom Dienst, Daniel Reiner, schraubte sich am höchsten und köpfte das Leder platziert in die lange Ecke. Direkt im Gegenzug hatten unsere Jungs dann aber Glück, nicht direkt wieder in Rückstand zu geraten. Nach einem Durcheinander im SG Strafraum, kam ein Angreifer der Heimelf aus kurzer Distanz frei zum Abschluss. Pascal Reiner im SG Tor reagierte aber gut und konnte den abermaligen Rückstand gerade noch verhindern.   In der verbleibenden Spielzeit versuchten dann beide Teams das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Da beide Teams ihre Chancen aber nicht konsequent genug ausspielten, blieb es bei der am Ende durchaus verdienten Punkteteilung.

Unsere Jungs erkämpften damit den ersten Punkt für die SG NoWa in der Geschichte der Landesliga. Das Trainerteam hat aber sicherlich auch erkannt an welchen Schrauben noch etwas gedreht werden muss, um auch bald den ersten Sieg einfahren zu können. Am kommenden Sonntag bietet sich in Wagenstadt dazu dann die nächste Gelegenheit, wenn wir den SC Wyhl in Wagenstadt begrüßen dürfen.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook