SV Nordweil 1923 e.V.

3:1 Derbysieg der Ersten gegen die SG Freiamt/Ottoschwanden

Punktspiel am 04.05.2019

SG Nordweil/Wagenstadt I – SG Freiamt/Ottoschwanden I 3:1 (2:0)

Aufstellung:

Pascal Reiner; Nico Levis, Timo Blattmann, Daniel Reiner, Daniel Wujan; Fabian Schätzle (ab 80. Min. Noah Herrmann); Jonas Bühler (ab 85. Min.Noah Herrmann), Philipp Hensle, Kai Hensle (ab 89. Min. Maurice Wolfsperger), Nico Scheerer (ab 88. Min. Marco Herrmann); Jochen Götz (ab 65. Min. Jochen Diebold);

Reserve: Manuel Grafmüller, Moritz Winkler;

Gut 350 Zuschauer wollten das Nordderby in der Bezirksliga Freiburg sehen, äußerst widrige Wetterbedingungen verhinderten einen noch größeren Zuschauerandrang. Vom Start weg war zu spüren, dass die Gastgeber unbedingt den fünften Sieg in Serie landen wollten um somit die Tabellenführung zu festigen. Nach etwa einer Viertelstunde bot sich Kai Hensle die Riesenmöglichkeit zur Führung, leider verzog er aus spitzem Winkel deutlich. Nur drei Minuten später machte er es dann deutlich besser. Schön frei gespielt von Jonas Bühler, jagte er, mit seinem an sich schwächeren rechten Fuß, den Ball aus etwa 16 Metern ins linke untere Eck. Die Heim-SG nun obenauf und drauf und dran die Führung auszubauen. Dies gelang schließlich in der 26. Minute. Kai Hensle legte den Ball uneigennützig nochmals quer auf den frei stehenden Jochen Götz und dieser ließ sich nicht zweimal bitten. Mit dieser 2-Tore-Führung ging es letztlich auch in die Kabinen. Die Gäste wechselten in der Pause zweimal aus, entscheidend besser ins Spiel fanden sie jedoch auch im zweiten Spielabschnitt nicht. Die Elf von Jonas Bühler und Philipp Hensle machte weiter Dampf und drückte Mitte der zweiten Halbzeit auf die Vorentscheidung. Nach mehreren gescheiterten Versuchen traf schließlich in der 73. Minute Nico Scheerer zum vorentscheidenden 3:0. Kai Hensle hatte von der linken Seite geflankt und der erneut sehr agile Nico Scheerer traf mit einer tollen Direktabnahme. In der Folge kamen die Gäste zur eine oder anderen Halbchance, jedoch machte die erneut sehr gut gestaffelte Abwehr der SG N/W, um Abwehrchef Daniel Reiner und seinen jungen Nebenmann Timo Blattmann, einen tollen Job und so gelang der SG Freiamt/Ottoschwanden lediglich noch der Ehrentreffer in der 84. Minute. Letztlich blieb es bei einem hoch verdienten 3:1 Derbysieg, welcher durch die Patzer der Konkurrenten aus Biengen und Bahlingen tags darauf sogar noch vergoldet wurde.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook