SV Nordweil 1923 e.V.

Verdienter 3:0 Heimsieg für die Erste gegen de SC March

Punktspiel am 21.10.2018

SG Nordweil/Wagenstadt I – SC March I 3:0 (2:0)

Aufstellung:

Pascal Reiner; Maurice Wolfsperger, Jonas Bühler (ab 30. Min. Jochen Götz), Timo Blattmann, Daniel Wujan; Fabian Schätzle (ab 82. Min. Jan Heinze), Nico Levis; Kai Hensle (ab 74. Min. Julian Schmidt), Philipp Hensle, Marco Herrmann (ab 66. Min. Elias Oertel); Moritz Winkler;

Reserve: Dominik Köpp;

Nach zuletzt zwei Niederlagen feierte die SG am Sonntag im Heimspiel gegen den SC March wieder einmal einen Sieg. Das Endergebnis gibt die Kräfteverhältnisse an diesem Tag eindeutig wider, selbst ein noch höheres Ergebnis wäre möglich gewesen. Zu Gute kam der SG, dass man wieder auf die beiden Trainer Jonas Bühler und Philipp Hensle zurückgreifen konnte und auch Stammkeeper Pascal Reiner kehrte ins Team zurück. Von Beginn an spürte man zudem, dass man fest entschlossen war wieder in die Erfolgsspur zurück zu finden. Bereits nach 2 Minuten zappelte der Ball erstmals im Marcher Netz. Philipp Hensle setzte der schnellen SG-Linksaußen Kai Hensle in Szene, der plötzlich auf und davon war und abgeklärt zum 1:0 einschoss. Dieser Treffer gab der SG Sicherheit und so spielte man in der Folge souverän ohne in der Defensive viel zuzulassen. In der 15. Minute fiel schließlich das 2:0. Erneut war Kai Hensle durchgebrochen, doch dieses Mal gelang es ihm nicht den Ball ins Tor zu befördern. Dies besorgte schließlich Moritz Winkler, der dort stand wo ein Mittelstürmer stehen muss. Mit dieser Zwei-Tore-Führung im Rücken wuchs das Selbstvertrauen bei den SG-Spielern und man hatte fortan alles im Griff. Nach etwa einer halben Stunde musste dann leider Spielertrainer Jonas Bühler verletzungsbedingt das Feld verlassen, nachdem er bei einer Rettungsaktion in den Fangzaun knallte. Er musste anschließend im Krankenhaus versorgt werden, befindet sich jedoch bereits wieder auf dem Wege der Besserung. Die SG zeigte sich unbeeindruckt und spielte auch nach der ein oder anderen Umstellung souverän weiter. Die Gäste zwar bemüht, jedoch gelangen ihnen kaum gefährliche Angriffe. Dieses Szenario sollte sich auch in der zweiten Halbzeit fortsetzen. Die SG agierte nun deutlich feldüberlegen und war dem dritten Treffer näher als die Gäste dem Anschlusstor. In der 77. Minute fiel dann auch das 3:0. Nach einem Eckball des starken Fabian Schätzle war es wohl ein Spieler des SCM der den Ball letztlich ins Tor beförderte. Die Messe war somit gelesen und es blieb auch bis zum Ende bei diesem Spielstand. Unter dem Strich ein souveräner und hoch verdienter Sieg für die SG welcher Mut macht für die kommenden Aufgaben.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...

SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook