SV Nordweil 1923 e.V.

SG muss sich in Untermünstertal mit 1:6 geschlagen geben

Punktspiel am 08.10.2017

Spvgg. Untermünstertal I - SG Nordweil/Wagenstadt I       6:1 (2:0)

Aufstellung:

Manuel Grafmüller; Jan Schmidt, Timo Blattmann (ab 70. Min. Julian Schmidt), Daniel Reiner, Jan Heinze; Philipp Hensle; Marco Herrmann, Nico Levis, Daniel Wujan, Jochen Götz; Moritz Winkler (ab 46. Min. Nico Scheerer);

Reserve: Pascal Reiner, Julian Kern, Reza Ansari;

In Untermünstertal, bei einem der Meisterschaftsfavoriten, begann die SG trotz Personalproblemen sehr engagiert. Man bot dem Favoriten gut Paroli, jedoch verlagerten die Gastgeber das Geschehen im Laufe der ersten Halbzeit zusehends in die Hälfte der SG. Mitte der ersten Hälfte gab es dann kaum noch Entlastung und so musste der stark haltende Manuel Grafmüller ein ums andere Mal sein Team im Spiel halten. Unglücklicherweise brachte dann aber ein unhaltbar abgefälschter Freistoß die Führung für die Gastgeber. Diese baute man noch vor der Pause auf 2:0 aus. Nach dem Wechsel versuchte die SG dem Spiel nochmals eine Wende zu geben und man kam dann auch durch einen an Jochen Götz verschuldeten und von Nico Scheerer verwandelten Foulelfmeter auf 1:2 heran. Nun lag der Ausgleich in der Luft und die SG hatte die ein oder andere Halbchance. Als dann aber nach etwa einer Stunde das 3:1 fiel war eine Vorentscheidung gefallen. In der letzten halben Stunde machte man es den Gastgebern zu einfach und so konnten diese am Ende einen 6:1 Kantersieg herausschießen. Der Sieg war für die Hausherren sicherlich verdient, fiel jedoch um das ein oder andere Tor zu hoch aus. Die SG muss nun schleunigst den Hebel wieder umlegen und zusehen, dass man bis zur Winterpause noch einige Punkte einfährt, ansonsten droht man im Tabellenkeller fest zu hängen.


1.Mannschaft

Begegnungen

... lade Modul ...
SG Nordweil/Wagenstadt auf FuPa

Termine

Facebook